Beiträge von Bigdeath

    Heute hing ich mal wieder am UI.


    http://images.devs-on.net/Image/Y2RaPXE0Ka7FXk66-Bereich.png


    Was ist neu?


    2 Neue Fahrzeugwerte: Schaden und Distanz

    Absofort wird euch der Schaden eures gefahrenen Fahrzeugs angezeigt

    Absofort wird euch die Gesamt gefahrene Distanz eures Fahrzeug angezeigt.


    Was hat sich geändert?

    Icons wurden ausgetauscht

    Breite angepasst dass auch Werte bis zu 999.999.999 $ angezeigt werden können

    Höhe der Bars angepasst da es doch etwas zu klein war

    Fade Out und Fade In der einzelnen Bereiche verbessert (werd ich wohl nochmal irgendwann etwas verfeinern)

    Bevor das noch unter geht:


    Die Server Dev wie Test laufen absofort mit getrennten Datenbanken. Wir wollten das eh "irgendwann" mal machen wurden jetzt aber dazu gezwungen da wir ein riesen Geld und Rechnungsproblem hatten, da zwei Server Gleichzeitig auf eine Datenbank zugreifen. Somit wurden auch immer doppelt Steuern abgezogen etc. pp.


    Ich gehe davon aus dass wir bei einem Push von Dev auf Test auch jedes mal die Datenbank vom Dev übernehmen um keine unnötigen Fehlerquellen zu produzieren.


    Das würde bedeuten dass immer eine fast leere Datenbank bei einem Push übergeben wird. (Noch keine Finale Lösung)


    Aber somit pro Push:

    Alle gekauften Autos weg

    Alle Firmen wieder kaufbar

    Geldbestände "neu"



    Jede kleine Änderung von der DEV Datenbank in die TEST Datenbank zu übernehmen wäre den Aufwand nicht Wert.

    Liebe PGM,


    aufgrund privater Gründe sowie Zeit Mangel verlässt Titanwoelfchen das Dev, QM sowie Support Leiter Team. Die stellen sind somit offen und mann kann sich darauf bewerben.


    Als LSPD Leitung bleibt er vorerst bestehen.


    LG Leon und Daniel

    Liebe PGM,


    wir begrüßen redfoxlp als Leitung der Server Tester, da er durch seine unermüdliche Leistung des testens sowie füllen des Bugtrackers mehr als positiv aufgefallen ist.


    Somit übernimmt er absofort die Koordination der Tester, geht Abläufe mit ihnen durch und achtet auf ordnungsgemäße Bugreports.


    Auch die durchsicht von Bewerbungen sowie die Annahme und Absage dieser fällt in seinen Bereich.


    Bei allen belangen der Tester ist redfoxlp die erste Instanz, somit können wir uns auf andere Dinge konzentrieren.



    Wir freuen uns auf eine noch engere Zusammenarbeit mit ihm. :thumbup:


    LG Leon und Daniel

    Achja ganz vergessen.


    ATM Frontend angepasst von denglisch auf deutsch. Abgeändertes Logo. Steuerkonto auf Firmenkonto geändert.

    Wenn man sich nicht gleich alles mitschreibt verliert man definitiv den Überblick was man so alles "mal eben schnell" angefasst und abgeändert hat.

    LG Big

    Da es hier am besten passt:

    Wir haben einen neuen Server der, wenn alles so klappt wie ich mir das vorstelle, in Zukunft die Heimat für Forum, Domains und Mail wird. Ich bin aktuell am einrichten davon und führe gewisse Tests durch. Spätestens wenn das Forum im Wartungsmodus steht ziehe ich die Daten auf den neuen Server. Grund hierführ ist, salopp gesagt, die lahmarschigkeit des Forums immer wieder und die ständigen Downtimes. Gespräche mit dem Hoster diesbezüglich haben keinen Erfolg gebracht. Aufgrund der Menge an Kunden die auf dem selben Server sind muss der Webserver alle 2h neu gestartet werden und das verkraftet bzw. verzeiht unser Forum nicht. Long Story Short...


    Ich hoffe das ganze wird diesen Monat noch fertig.


    Zudem habe ich vorgestern etwas neues bestellt (60 Euro). Grund hierfür ist die altlasten von gewissen Ex-Teammitgliedern hinter uns zu lassen. Dazu wird es sobald es soweit ist mehr Informationen geben, spätestens wenn der neue Server steht.

    Wir müssen solangsam auf einen Punkt kommen an dem man sieht dass wir aus dem vorbelastetem und mächtig schiefgelaufenem Start etwas machen, aktuell werden wir wohl noch nicht alzu Ernst genommen. Man kennt sicherlich den Spruch "diesen Schritt gehen wir für die Zukunft", wenn nicht: mal im Forum suchen, dann weiß man vielleicht um was es geht.


    Lg Big

    Wie schnell die Woche vergeht... krass... Leider die Woche nichts passiert - dafür eine Codingnight + Stuhlreparatur eingelegt. (mir ist die Schweißnaht innerhalb der Lehne gebrochen, beim anlehnen klappte die Lehne nach hinten, sehr unbequem....)


    Heute Nacht habe ich das Warenwirtschaftssystem (=WaWi) erneut komplett umgebaut da wir auf ein Problem innerhalb GTA gestoßen sind. Glück im Unglück ist uns das jetzt aufgefallen und nicht erst bei noch viel größeren Frontendsystemen wie Medic oder COP PC. Liebe Grüße an Titanwoelfchen an dieser Stelle - du wirst direkt deinen PC ausm Fenster werfen wenn ich dir erkläre wie wo was du umsetzen müsstest.


    Vorweg hatten wir einen Serverseitigen Fehler beim laden des CEF was dazu geführt hat das GTA sofort komplett abstürzt beim aufrufen des WaWi's. Zum Glück war der Fehler innerhalb von 30 Minuten gefunden und von Lox gefixt. <3


    Zum eigentlichen Problem:

    Wir übergeben vom Server an den Client gewisse Daten die im CEF also eurer Darstellung eines Browserfensters angezeigt werden. Z.B. gewisse Anzahlen von Items im Lager die abhängig von Firma und und und sind.

    Wenn nun ein Frontend aus mehreren Seiten besteht kann der Server nicht herrausfinden ob man von Seite 1 zu Seite 2 wechselt da dies lokal bei euch passiert. Somit werden auf Seite 2 keine Daten mehr angezeigt die vom Server bezogen werden sollten, da dieser garnicht weiß dass man die Seite gewechselt und die Daten erneut übermitteln muss.


    Somit der Workaround:

    Ein Frontend darf nur aus einer html bestehen. Somit müssen alle Seiten in eigenständige Container innerhalb der html gepackt werden und per Javascript/CSS ausgeblendet und nur per Click-Aktion zum vorschein kommen. Alles garnicht so einfach wenn man mehrere Seiten unterbekommen muss die auch noch grafisch anzeigen sollen wo man gerade ist.


    Das ganze mit bisher Beispielhaften Seiten hat jetzt Anpassungen von ca. 8 Stunden gedauert. Ganz fertig ist es noch nicht da es zwar lokal im Browser (Firefox/Chrome) bestens funktioniert, aber noch nicht fehlerfrei im CEF. Aktuell werden beim aufrufen direkt alle Container angezeigt - was nicht Sinn der Sache ist. Sobald man jedoch auf die Buttons klickt funktioniert es wie gewollt.


    Zudem noch einige fixes bezüglich Responsive Design im WaWi.


    Aktuell zu 90 Prozent fertig sind die Seiten Übersicht und Lager. Bestellungen sowie Mitarbeiter Seiten fehlen noch komplett und sind aktuell nur dummy Seiten.



    Kleiner Fix im UI (Essen/Trinken/Fahrzeug). Anzeige heller und leicht durchsichtig gemacht. Also nur eine kleine CSS Arbeit da es uns zu dunkel war. Aufwand ca. 30 Minuten.


    Ich gehe stark davon aus dass es am Wochenende noch gut forwärts geht bezüglich WaWi.


    LG Big

    Ich lasse die Datenbank 1x auslesen wenn der Server startet für die Fraktionsfahrzeuge, und dann jedes Mal wenn ein Spieler z.B. einloggt um seine persönlichen Fahrzeuge zu laden. Der Einfachheit halber lasse ich die Grundwerte beim Kauf eines Autos mit in die Datenbank mit den Persönlichen Fahrzeugen laden. Sonst wäre das wieder ein übles Datenbank hin und her, weil es ja auch die Möglichkeit gibt bei manchen Fahrzeugen Sitze rauszunehmen, wodurch sich z.B. der Kofferrauminhalt vergrößern würde. Einen Tod sterben wir, und ich fand da ist der bessere Weg 1x alle Fahrzeuge neu kaufen zu lassen, statt sich die Möglichkeit zu verspielen fahrzeugspezifisch Werte zu ändern (tuning). Da die Fahrzeuge jetzt alle nur Testern gehören und, mehr oder weniger, sowieso gecheatet sind, aufgrund der gecheateten Geldbeträge, plus noch niemand seine Fahrzeuge tunen konnte und somit alle Fahrzeuge eh öde standart sind, kann man es denke ich verkraften sich nen neues Fahrzeug zu kaufen. Zumal Geld auf dem Testserver echt keine Rolle spielt. :)

    Ich erklär dir das mal im TS was ich meine, schriftlich is mir das zu lang :D

    Wenn du dir ein Auto kaufst, damit zum Tuner fährst, und dir einen 50kg Subwoofer in den Kofferraum legen willst, passen eben 50kg weniger rein. Das ist der Hintergrund bei der ganzen Geschichte.

    Mir gehts ja um die Grundwerte wieso die nicht local geladen werden.

    Wo wir gerade bei Fahrzeugen sind: Alle Fahrzeuge haben aktuell standartmäßig 10kg und 10Plätze im Kofferraum. Damit ihr Fahrzeuge mit realistischen Werten erhaltet, müsst ihr neue kaufen. Manuell bei über 300 Fahrzeugen das Inventar in der DB anzupassen war mir etwas zu blöd und zeitaufwändig.

    Jetzt muss ich mal dumm fragen, wieso haben Spieler Autos spezifische Werte und ziehen diese nicht local aus der vehicle DB? Hätte jetzt beides vor und Nachteile. Kannst das ned per Script einmal abgleichen? Denke da jetzt nur mal an später falls man doch mal umfangreich die dinge anpasst haben Autos die bereits gekauft sind alte Werte. Aufm Live Server später blöd.

    Kurzer ritt in die Vergangenheit:


    Homepage/Forum:

    • umfangreiche Designänderungen Design "Role Royale" by GangstaSunny edit by PKG
    • Neues Logo
    • PMG Foren aufgebaut
    • Spieleranzeige Minecraft
    • diverse CSS Anpassungen


    Frontend GTA:

    • Ladebilschirm mit Animation designed
    • Warenwirtschaftssystem für den neuen Automaten Job
    • Diverse Änderungen für responsive Ansicht

    Herzlich willkommen zum DEV-Blog Frontend/Grafik,


    hier wollen wir abseits der Changelogs etwas zeitiger und frequenter mitteilen an was gerade gearbeitet wird.

    Da unsere Changelogs immer nur das "pushen" von Dev- auf Testserver Veränderungen beinhaltet und sonst fast garnichts zur Sprache kommt, was sonst so gemacht wird, wird das hier nachgeholt.
    Allgemein sind Frontend und Grafiken eh immer nur kurz nebenbei in Changelogs erwähnt.

    Ich nehme mir vor alle erwähnenswerten Änderungen und Fortschritte hier im Blog niederzuschreiben. Für jede kleine Code oder Grafikänderung natürlich nicht.

    Zu Beachten ist, dass alle Änderungen und Fortschritte nur auf dem DEV-Server stattfinden. Diese könnt ihr auf eurem Test-Server somit nicht live nachverfolgen oder ausprobieren. Sobald die Änderungen "gepushed" werden, erfahrt ihr dies wie gehabt in den Changelogs.

    LG Big

    Die vorerst abschließende Stellungnahme zur heutigen Netzwerkstörung bei First Colo liegt uns nun vor. Laut unserem Monitoring kam es zumindest bei unseren IP-Netzen zu keinen Einschränkungen mehr nach der letzten Störungsmeldung auf unseren Social-Media-Kanälen.



    ---------%---------


    First of all, all our systems are currently stable and running. The network outage was caused by so-called "Carpet Bomb" DDOS attacks which lasted from 12:00 to 19:00 CET with permanent attack size of more than 350 Gbps. The attacks caused immediate issues for our network once they started. We immediately started to debug the network for issues and were able to identify the cause of the problems. But due to big number of attacked hosts it took us a while to get the attack under control.



    In order to decrease attack surface for further attacks traffic from attacked customers has been rerouted and is now being filtered by additional DDOS applications.



    We apologize for all the troubles this attacks have created and hope for your understanding in this matter.


    ---------%---------



    Quelle: Incident Detail

    Auszug Social Media Meldung unseres Hosters bei dem unsere Server für GTA und das Forum liegen:

    Zitat

    Netzwerkstörung

    Ab 11:59 Uhr ereignete sich eine Störung des gesamten First Colo-Rechenzentrums. Diese äußerte sich in Form starker Paketverluste und erhöhter Latenzen über verschiedene Routen. Gegenwärtig ist die Ursache noch unklar, ebenso das exakte Ausmaß. In unserem eigenen Monitoring sehen wir bei 2/3 aller überwachten Systeme keine Probleme, während 1/3 partiell die beschriebenen Symptome zeigt. Auch Kunden berichten uns sowohl über einwandfrei erreichbare Systeme als auch über Störungen auf einzelnen Routen.

    Sobald uns eine Stellungnahme des Rechenzentrums vorliegt, werden wir diese über unsere Social-Media-Kanäle bekanntgeben. Unser Twitter-Feed, über den wir umgehend von der Störung berichtet haben, ist wie gewohnt auch auf unserer Webseite unter https://php-friends.de/neuigkeiten einsehbar.

    Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.


    Minecraft und Teamspeak sind nicht betroffen. Diese sind in einem anderen Rechenzentrum untergebracht.


    LG Big

    Liebe Community,


    PMG: Privat Minecraft Gamers ist ein Projekt dass ich ca. 2011 gestartet habe, mit zwei Jungs, mit denen ich bei einem anderen Projekt (PWG: Privat-WoW-Gamers, PWC: Privat-WoW-Champions) zu tun hatte.

    Minecraft sollte mit den damaligen World of Warcraft Projekten eine Art Multigaming aufbauen. Was dadurch auch immer weiter gewachsen ist. Dazu kam noch SOF2, COD4:MW, Garry's mod:TTT usw. (Alle Projekte "schlafen" nur)


    Dies lief eine ganze Zeitlang richtig gut, erst Vanilla Minecraft, dann sehr lange Bukkit bishin zu Spigot und einem Serververbund samt Proxy und Lobby Mechanismus mit kaufbaren Grundstücken, Shops etc.


    Jedoch kamen dann immer mehr und mehr Server als Nitrado und andere Anbieter Minecraftserver zu spotpreisen rausgehauen hat und viele sich dann versucht haben eigene Projekte aufzubauen. Die zwei Jungs die mit mir das Projekt geleitet haben, haben das Projekt leider immer mehr schleifen lassen und ich stand irgendwann aleine da. Ohne aktive Admins, Mods bzw. GMs gestaltet sich dass irgendwas sehr schwierig. Aufgrund der Team sowie billig-server Problematik haben sich die Spieler auf andere Server verteilt, einige Owner haben den Sprung zu einem großen Server geschafft und hatten das Glück auch schnell eigene Mod Entwickler im Team zu haben, ich leider nicht. Der WoW-Server hatte zu diesem Zeitpunkt ~1000+ Spieler sowie ein großes Supportteam und ein eigenes Entwicklerteam etc. Teamgröße waren ca. 50 Leute. Leider wollte niemand aktiv an anderen Projekten mitarbeiten da WoW viel Zeit in Anspruch genommen hat.

    Ich war leider auch der einzige der sich Ansatzweise auskannte bei Minecraft und meinen anderen Projekten. Meist habe ich die Projekte alleine als Administrator geleitet ohne viel Unterstützung. Ein Team zu finden gestaltete sich sehr schwer da die meisten leider oft Kinder waren. Daher kam nicht viel neues. Mehr und mehr Spieler sind zu anderen Servern gewechselt, was leider volkommen verständlich war. Ich habe es noch eine ganze Zeitlang versucht mitzuhalten aber das war "Manpower" sowie Zeittechnisch einfach nicht zu schaffen. Mittlerweile hatte ich Lox kennen gelernt und bin schnell dem Beats4you Projekt (Webradio) verfallen. Ab diesem Zeitpunkt war ich schnell Admin eines neuen Projekts (Beats4you) welches massiv Zeit gefressen hat. Lox und Ich hatten versucht beide Projekte (PMG/Beats4you) zusammen zu stemmen. Und wie das nunmal so ist, sobald der Großteil der Spieler weg sind, sucht sich der treue Rest doch auch irgendwann eine neue bleibe. Trotz weniger bis keiner Spieler hab ich das PMG Projekt am Leben gehalten. Jedoch nach und nach die anderen Projekte schlafen gelegt sowie WoW bevor ich Leon kennen gelernt habe komplett aufgegeben und verlassen (lief noch einige Zeit ohne mich weiter, mittlerweile leider vom Erdboden verschwunden), bis es irgendwann einfach keinen Sinn mehr gemacht hat und ich das PMG Projekt ebenfalls still gelegt habe, da es auch noch das Projekt Beats4you gab ging es fast ausschließlich nur noch dort weiter. Neben Beats4you lief Minecraft zwar immer wieder mal nebenher, aber die mühe war es eigentlich nicht Wert, eher zum eigenen vergnügen. Mittlerweile war es dann schon 2015/2016 und auch das Beats4you Projekt musste leider wegen fehlender DJs und zu vielen aktiven Webradios stillgelegt werden.


    Seitdem schlummert also PMG sowie der Rest an Projekten. PMG hat darauf gewartet entstaubt zu werden. Und jetzt?


    Seit bald einem Jahr gibt es die KRC / PKG. Schon am Anfang, als ich dazu gestoßen bin, hat man darüber nachgedacht aus der KRC: Kaffeebar Roleplay Community in Richtung Multigaming zu gehen. Daher gab es auch die große Umstellung am 19.4.19 (Siehe Beitrag) von KRC zu PKG ins Privat Gamers Multigaming. In dem Beitrag damals wurde bereits erwähnt dass es in den nächsten Monaten neue Infos dazu geben wird. Dies hier ist schonmal ein Teil davon. Leider später als erwartet aber Privatleben und schönes Wetter gehen nunmal vor. Sommer ist für sämtliche Projekte im Internet immer schlecht. Was noch kommen wird, bleibt abzuwarten. Spoiler? evtl! Jedoch liegt jetzt erstmal stark der Fokus auf die GTA Entwicklung sowie den Minecraft Server Bugfrei zu bekommen. Zu viele Projekte aufeinmal mit nur zwei Personen zu stemmen ist unmöglich. Dies hat leider die Vergangenheit gezeigt. Daher ist eine aktive Community sehr wichtig um unsere fehlende "manpower" in der Entwicklung etwas auszugleichen. Spoiler? jup. Infos folgen bald in einem Changelog + Email.


    Nun ist es Ende 2019 und PMG wurde wiederbelebt.


    Aktuell lauffähig:


    Proxy-Server: Verbindet und managed alle Server miteinander, übergreifende Plugins für alle Server, Sicherheit etc.

    Login-Server: Auf diesen Server landet man sobald man sich mit dem Proxy-Server verbindet. Dort registriert oder logt man sich ein. Von dort aus geht es auf den Spawn Server.

    Spawn-Server: Der Spawn Server ist der Mittelpunkt aller Server. Von dort aus kann man zu allen anderen Servern gehen. Aktuell Freebuild sowie Skyblock.

    Freebuild: Hier könnt ihr im Vanillastyle alles bauen was ihr möchtet, die Welt erkunden und und und.

    Skyblock: Ein spezielles Vanilla Skyblock mit Challenges und Belohnungen. Probiert es aus!


    Der Server-Verbund ist somit schon ausgelegt mehrere 100 Spieler zu managen. Deswegen auch extra Login und Spawn Server um die Lasten zu verteilen.


    Früher gab es noch einen reinen PVP Server, einen Templerun Server, einen DayZ abklatsch für Minecraft und auch einen RPG Server zum Roleplay spielen mit Quests. Leider wurden die Plugins nicht weiter Entwickelt daher wird es diese wohl nicht mehr geben.


    Desweiteren bin ich von Spigot auf Paper umgestiegen um die Performance der Server stark zu steigern.


    Alles weitere wäre für die Geschichte und den werdegang zu Technisch. Dies folgt dann in Changelogs.


    Ich hoffe das Projekt wurde nicht umsonst entstaubt. Alleine das Updaten, neu configurieren wie auch Fehlerbehebungen daurten jetzt doch sehr lange und unzählige Nächte Kopfzerbrechen.


    Ich wünsche euch Viel Spaß mit dem "neuen" Projekt!


    LG Big

    Liebe kaffeesaufenden Nichtsnütze,


    wie man vielleicht mitbekommen hat sieht man im Dashboard sowie im Forum einen neuen Online Status. Das Forum bringe ich auch gerade auf neuesten Stand.


    #BigNews !!!


    Um euch beim warten vom development des GTA Servers die Zeit zu vertreiben, habe ich eins meiner alten Projekte ausgegraben, geupdated und mit kleineren Fehlern zum laufen gebracht.


    PMG: Privat Minecraft Gamers


    Geschichte, Infos etc. werden noch folgen. Die wichtigstens Infos kurz und knapp:


    Version: Vanilla PVP 1.14.4

    Software: Bungeecord Netzwerk (Spigot)

    OnlineMode: false (gecrackte Spiele können connecten)

    GameModes: Freebuild & Skyblock (weiteres in Planung)

    ConnectAdresse: login.privat-minecraft-gamers.eu oder login.privat-minecraft-gamers.eu

    Clientmods: Erlaubt, solang diese keine Bugs ausnutzen, commands triggern, flooden, oder für Blödsinn missbraucht werden können.

    SpawnProtection: ca. 1000 Blöcke groß (Freebuild)

    WorldData Freebuild: 1.14.4 neu generiert. Keine Altlasten übernommen.

    Dynmap Freebuild: Klick Mich Hart

    Regeln: Wie auch auf jedem anderen Server. Kein Grieven, unnötiges dauer killen etc. etc. etc. Ihr kennt es ja.

    Sanktionen: Wer Bugs ausnutzt ohne diese zu melden oder meint Blödsinn zu machen fliegt umgehend permanent vom Server. Die Eignung für den GTA Server zweifle ich dann ebenfalls an.



    Bugtracker (PMG) Forum nutzen wenn ihr Fehler findet. (Aktuell bekannt: SkinRestorer funktioniert nicht)

    Vorschläge (PMG) können ebenfalls im Forum getätigt werden.


    Ich wünsche euch Viel Spaß und hoffe dass ich euch damit eine Freude mache. Auf Auf zum Höhlen Erkunden!!!


    LG Big

    Liebe PKG,


    dies ist im Grunde nur eine Information an die ehemaligen Server-Tester.


    Wie angekündigt dezimieren wir das Tester-Team aufgrund von Inaktivität einiger User.


    Der Ausschluss aus dem Programm beinhaltet:

    1. Accountlöschung auf dem Dev-Server
    2. Verlust des „Servertester“ Rangs im Forum sowie Teamspeak3

    Folgende User behalten ihren Rang:

    Andreas Schindler

    Fruchtzwerk

    Bigdeath

    unseina

    Beatzplayed

    ChillixxTV

    MrDaveDaveson

    Lox

    HeinrichMcKay

    WarriGaming2017

    Titanwoelfchen

    redfoxlp


    und bilden somit absofort das "neue" Tester-Team.

    Alle anderen haben sich entweder nicht zurückgemeldet (17) oder die geforderten Punkte nicht erfüllt (3). (Max. 3 Wochen Inaktiv auf dem GTA-Server & Eintragung in die Namensliste)
    Ich finde es persönlich Schade dass es einigen wohl ziemlich unwichtig ist ein Projekt tatkräftig zu Unterstützen sowie Einfluss auf den Werdegang zu nehmen.


    Natürlich können alle die ihren Rang verloren haben weiterhin Teil der PKG bleiben, dies ist kein Ausschluss aus diesem Projekt! Hier geht es rein um den Server-Tester Rang!


    Sollte ich jemanden ausversehen oder für euch nicht nachvollziehbar ausgeschlossen haben gebt mir umgehend Rückmeldung. Fehler passieren.

    LG Big