PMG: Privat Minecraft Gamers | Geschichte

  • Liebe Community,


    PMG: Privat Minecraft Gamers ist ein Projekt dass ich ca. 2011 gestartet habe, mit zwei Jungs, mit denen ich bei einem anderen Projekt (PWG: Privat-WoW-Gamers, PWC: Privat-WoW-Champions) zu tun hatte.

    Minecraft sollte mit den damaligen World of Warcraft Projekten eine Art Multigaming aufbauen. Was dadurch auch immer weiter gewachsen ist. Dazu kam noch SOF2, COD4:MW, Garry's mod:TTT usw. (Alle Projekte "schlafen" nur)


    Dies lief eine ganze Zeitlang richtig gut, erst Vanilla Minecraft, dann sehr lange Bukkit bishin zu Spigot und einem Serververbund samt Proxy und Lobby Mechanismus mit kaufbaren Grundstücken, Shops etc.


    Jedoch kamen dann immer mehr und mehr Server als Nitrado und andere Anbieter Minecraftserver zu spotpreisen rausgehauen hat und viele sich dann versucht haben eigene Projekte aufzubauen. Die zwei Jungs die mit mir das Projekt geleitet haben, haben das Projekt leider immer mehr schleifen lassen und ich stand irgendwann aleine da. Ohne aktive Admins, Mods bzw. GMs gestaltet sich dass irgendwas sehr schwierig. Aufgrund der Team sowie billig-server Problematik haben sich die Spieler auf andere Server verteilt, einige Owner haben den Sprung zu einem großen Server geschafft und hatten das Glück auch schnell eigene Mod Entwickler im Team zu haben, ich leider nicht. Der WoW-Server hatte zu diesem Zeitpunkt ~1000+ Spieler sowie ein großes Supportteam und ein eigenes Entwicklerteam etc. Teamgröße waren ca. 50 Leute. Leider wollte niemand aktiv an anderen Projekten mitarbeiten da WoW viel Zeit in Anspruch genommen hat.

    Ich war leider auch der einzige der sich Ansatzweise auskannte bei Minecraft und meinen anderen Projekten. Meist habe ich die Projekte alleine als Administrator geleitet ohne viel Unterstützung. Ein Team zu finden gestaltete sich sehr schwer da die meisten leider oft Kinder waren. Daher kam nicht viel neues. Mehr und mehr Spieler sind zu anderen Servern gewechselt, was leider volkommen verständlich war. Ich habe es noch eine ganze Zeitlang versucht mitzuhalten aber das war "Manpower" sowie Zeittechnisch einfach nicht zu schaffen. Mittlerweile hatte ich Lox kennen gelernt und bin schnell dem Beats4you Projekt (Webradio) verfallen. Ab diesem Zeitpunkt war ich schnell Admin eines neuen Projekts (Beats4you) welches massiv Zeit gefressen hat. Lox und Ich hatten versucht beide Projekte (PMG/Beats4you) zusammen zu stemmen. Und wie das nunmal so ist, sobald der Großteil der Spieler weg sind, sucht sich der treue Rest doch auch irgendwann eine neue bleibe. Trotz weniger bis keiner Spieler hab ich das PMG Projekt am Leben gehalten. Jedoch nach und nach die anderen Projekte schlafen gelegt sowie WoW bevor ich Leon kennen gelernt habe komplett aufgegeben und verlassen (lief noch einige Zeit ohne mich weiter, mittlerweile leider vom Erdboden verschwunden), bis es irgendwann einfach keinen Sinn mehr gemacht hat und ich das PMG Projekt ebenfalls still gelegt habe, da es auch noch das Projekt Beats4you gab ging es fast ausschließlich nur noch dort weiter. Neben Beats4you lief Minecraft zwar immer wieder mal nebenher, aber die mühe war es eigentlich nicht Wert, eher zum eigenen vergnügen. Mittlerweile war es dann schon 2015/2016 und auch das Beats4you Projekt musste leider wegen fehlender DJs und zu vielen aktiven Webradios stillgelegt werden.


    Seitdem schlummert also PMG sowie der Rest an Projekten. PMG hat darauf gewartet entstaubt zu werden. Und jetzt?


    Seit bald einem Jahr gibt es die KRC / PKG. Schon am Anfang, als ich dazu gestoßen bin, hat man darüber nachgedacht aus der KRC: Kaffeebar Roleplay Community in Richtung Multigaming zu gehen. Daher gab es auch die große Umstellung am 19.4.19 (Siehe Beitrag) von KRC zu PKG ins Privat Gamers Multigaming. In dem Beitrag damals wurde bereits erwähnt dass es in den nächsten Monaten neue Infos dazu geben wird. Dies hier ist schonmal ein Teil davon. Leider später als erwartet aber Privatleben und schönes Wetter gehen nunmal vor. Sommer ist für sämtliche Projekte im Internet immer schlecht. Was noch kommen wird, bleibt abzuwarten. Spoiler? evtl! Jedoch liegt jetzt erstmal stark der Fokus auf die GTA Entwicklung sowie den Minecraft Server Bugfrei zu bekommen. Zu viele Projekte aufeinmal mit nur zwei Personen zu stemmen ist unmöglich. Dies hat leider die Vergangenheit gezeigt. Daher ist eine aktive Community sehr wichtig um unsere fehlende "manpower" in der Entwicklung etwas auszugleichen. Spoiler? jup. Infos folgen bald in einem Changelog + Email.


    Nun ist es Ende 2019 und PMG wurde wiederbelebt.


    Aktuell lauffähig:


    Proxy-Server: Verbindet und managed alle Server miteinander, übergreifende Plugins für alle Server, Sicherheit etc.

    Login-Server: Auf diesen Server landet man sobald man sich mit dem Proxy-Server verbindet. Dort registriert oder logt man sich ein. Von dort aus geht es auf den Spawn Server.

    Spawn-Server: Der Spawn Server ist der Mittelpunkt aller Server. Von dort aus kann man zu allen anderen Servern gehen. Aktuell Freebuild sowie Skyblock.

    Freebuild: Hier könnt ihr im Vanillastyle alles bauen was ihr möchtet, die Welt erkunden und und und.

    Skyblock: Ein spezielles Vanilla Skyblock mit Challenges und Belohnungen. Probiert es aus!


    Der Server-Verbund ist somit schon ausgelegt mehrere 100 Spieler zu managen. Deswegen auch extra Login und Spawn Server um die Lasten zu verteilen.


    Früher gab es noch einen reinen PVP Server, einen Templerun Server, einen DayZ abklatsch für Minecraft und auch einen RPG Server zum Roleplay spielen mit Quests. Leider wurden die Plugins nicht weiter Entwickelt daher wird es diese wohl nicht mehr geben.


    Desweiteren bin ich von Spigot auf Paper umgestiegen um die Performance der Server stark zu steigern.


    Alles weitere wäre für die Geschichte und den werdegang zu Technisch. Dies folgt dann in Changelogs.


    Ich hoffe das Projekt wurde nicht umsonst entstaubt. Alleine das Updaten, neu configurieren wie auch Fehlerbehebungen daurten jetzt doch sehr lange und unzählige Nächte Kopfzerbrechen.


    Ich wünsche euch Viel Spaß mit dem "neuen" Projekt!


    LG Big

    rig.jpg

    CEO, Systemadministrator // Mädchen für Alles

    Zuständig: Forum, Teamspeak, Domains, Server, Sicherheit, Support

    Mitmachen! | Changelog | Bugtracker
    Mail: Bigdeath@privat-kaffeebar-gamers.de

    Support nur über offizielle Kanäle. PN = Privates.

    Beiträge Liken hilft die relevanz zu erkennen!

    - Linux wird nie das meistinstallierte Betriebssystem sein, wenn man bedenkt, wie oft man Windows neu installieren muss! WWW steht für World Wide Wait...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden